Martin Füßl / Berthold Weber
 
Fichtelgebirge
 
 
Sprudelnde Quellen und Meere aus Stein
 
Streifzüge durch die Erdgeschichte
Streifzüge Fichtelgebirge

Titel:
Fichtelgebirge - Sprudelnde Quellen und Meere aus Stein
Streifzüge durch die Erdgeschichte
Kurzbeschreibung

Das Fichtelgebirge gehört nicht nur zu den attraktivsten Ferienregionen in Deutschland, sondern bietet auf einer vergleichbar kleinen Fläche so viele erdgeschichtliche Besonderheiten, wie kaum sonst wo in Europa! Hier lässt sich Geologie hautnah erleben, denn diese Region im Norden Bayerns ist im doppelten Sinne steinreich: Die Böden, die meist nicht sehr fruchtbar und reich an Steinen sind, bieten als Ausgleich eine Vielzahl von Bodenschätzen, die schon in früheren Jahrhunderten Gelehrte und Naturforscher wie Alexander von Humboldt und Carl Wilhelm von Gümbel in ihren Bann zogen. Neben Gold und Bergkristall wurden hier Kupfer, Zinn, Erz, Eisen und Granit abgebaut. Begeben Sie sich auf eine spannende erdgeschichtliche Zeitreise durch das Fichtelgebirge und entdecken Sie neben den geologischen Besonderheiten auch eine spezielle Flora und Fauna, die in den alten Stollen und Halden neue Nischen gefunden hat.


Dipl.-Geogr. Martin Füßl, geboren 1963 in Altenstadt an der Waldnaab, studierte an der Ludwig-Maximilian-Universität München Geographie mit den Schwerpunkten Geologie und Bodenkunde. Seit 1989 arbeitet er bei der Regierung von Oberfranken in Bayreuth und ist dort für Fragen der Sicherung mineralischer Rohstoffe zuständig. Sein privates Interesse gilt den Mineralien der Oberpfalz und des Fichtelgebirges. Er ist Vorsitzender der Vereinigung der Freunde der Mineralogie und Geologie (VFMG) e.V., Bezirksgruppe Weiden und Hauptbeauftragter für Mineralogie und Geologie im Oberpfälzer Waldverein.



Dipl.-Ing. (FH) Berthold Weber, geboren 1959 in Weiden i.d.OPf., studierte an der Fachhochschule München Druckereitechnik. Er ist Gründer und Firmenmitinhaber der Printware Computerdrucksysteme GmbH. Seine privaten Interessen gelten dem Judosport und den Mineralien der Oberpfalz und des Fichtelgebirges mit den Sammlungsschwerpunkten Pegmatite, Fluorit und Systematik. Er ist Gründungsmitglied der VFMG-Bezirksgruppe Weiden.
Informationen: Broschiert, ca. 128 Seiten
zahlr. farbige Fotos u. Zeichnungen
Quelle & Meyer Verlag, 1. Auflage
Erscheinungstermin: 15.05.2011
ISBN: 978-3-494-01478-4
Online-Buchhandel:
Quelle & Meyer (verlagsgemeinschaft.com)
Weitere Bände:
Aus der Reihe
"Edition Goldschneck"
Streifzüge durch die Erdgeschichte
FÜSSL, M. WEBER, B., Nördliche Oberpfalz: Weißes Gold und schwarzer Basalt.
KAESELITZ, Matthias (2008) Nördliche Rhön: Steile Wände und offene Formen
LANGENSCHEIDT, Ewald (2009) Nationalpark Berchtesgaden: Tiefe Seen und schroffe Höhen
FLICK, H. (2009) Lahn-Dill-Gebiet Riffe, Erz und kostbarer Marmor
RÖPER, M., ROTHGAENGER, M., (2010) Altmühltal Vom Urvogel zu den Aposteln
FÜSSL, M. WEBER, B., (2011) Fichtelgebirge - Sprudelnde Quellen und Meere aus Stein


in Vorbereitung:
Südlicher Schwarzwald, Hunsrück, Mecklenburgische Eiszeitlandschaft, Harz, Sächsische Schweiz, Erzgebirge, Salzburger Land, Ruhrgebiet, Eifel, Rügen.
 
Impressum